SERVICES

PORTFOLIO

1/2  Clips mit kurzem Überblick
2/2  Clips mit mehr Details 

SERVICES

Portfolio

1/2  Clip mit kurzem Überblick
2/2  Clip mit mehr Details       x
persönliches Angebot
Thomas Heine Hypnocoaching Berlin

Im Hypnocoaching nutzen wir das Unterbewusstsein, um Lösungen für unliebsame Themen zu finden. Wenn du beispielsweise bewusst beschließt, mit dem Rauchen aufzuhören, mehr Sport zu treiben oder weniger Junkfood zu essen, es aber nicht klappt. Dann liegt das „Etwas“, das dich davon abhält, in aller Regel im Unterbewusstsein.

 

Wir alle haben individuelle Reaktionen, Symptome, mit denen wir als Automatismen auf Situationen als Auslöser reagieren. Einfach weil Dein Unterbewusstsein Dinge anders verarbeitet, als es vielleicht bei mir der Fall ist. Und solche Automatismen können zwar positiv sein, aber manchmal eben auch nicht. Und dann zeigen wir Verhaltensmuster, die wir bewusst doch lieber lassen würden.

 

 Im Hypnocoaching finden wir jetzt die unbewussten Ursachen für unerwünschtes Verhalten und vermitteln dann dem Unterbewusstsein neue Ziele.

Durch ein individuelles hypnotisches Skript und Werkzeuge im Hypnocoaching passen wir dabei die Sitzungen stets an Dich persönlich an. Das erfordert in jedem Fall Deine Mitarbeit. Ich bin kein Automechaniker, der Probleme für Dich löst. Ich zeige Dir den Weg – gehen kannst Du ihn selbst.

 

Wenn Du vertieftere Informationen zu einem Hypnocoaching haben möchtest, schau Dir mein ausführlicheres Video zum Thema an!

Hypnocoaching im Sport und Sporthypnose – worum geht es und was ist mein persönlicher Bezug dazu? Ich selbst habe Sportwissenschaften, Biologie (Neurobiologie) und Psychologie studiert, habe jahrelang selbst Leistungssport betrieben und mehrere Trainerlizenzen.

 

Im gewohnten Training wird der körperlichen Leistungsfähigkeit ja meist die größte Aufmerksamkeit zuteil. Und das ist prinzipiell auch nachvollziehbar. Allerdings spielt die mentale Komponente – je nach Sportart – ebenfalls eine entscheidende Rolle in der Leistungsentwicklung. Sowohl für Dich selbst als Sportler oder Sportlerin, wie auch für Deine Trainingsgruppe, wenn Du sie anleitest.

 

Die rein körperliche Leistungsfähigkeit kann ja durch ein sinnvoll geplantes und strukturiertes Training zunächst einmal systematisch leicht gesteigert werden. Soweit der theoretische Optimalfall: kontinuierliche Leistungssteigerung. Theoretisch. Aber manchmal stagniert die Leistungsfähigkeit eben … auf einem Leistungsplateau.

 

Und in solchen Fällen ist es nicht selten der Kopf, der die Entwicklung bremst. Mentale Fähigkeiten wie z.B. Motivation, Fokussierung und Durchhaltevermögen sind dann die entscheidenden Einflussgrößen. Und genau hier kann ein sportwissenschaftlich und psychologisch fundiertes Hypnocoaching helfen.

 

Durch Hypnose können wir gezielt auf das Unterbewusstsein zugreifen und positive Veränderungen bewirken – sportartspezifisch: Vielleicht ist die Visualisierung und Automatisierung von Bewegungsabläufen Dein Thema; vielleicht sind es Konzentration und Fokus. Vielleicht fehlt auch die nötige Lockerheit und der Flow … oder Dein Thema ist die Frustrationstoleranz, wenn es mal nicht so läuft … oder die Fähigkeit, Dich quälen zu können.

 

Sporthypnose ersetzt natürlich kein angemessenes körperliches, technisches oder taktisches Training. Aber sie kann unterstützen und den Unterschied ausmachen. Und dabei ist sportbezogenes Hypnocoaching nicht nur im Leistungssport relevant, sondern auch im Freizeitsport zum Erreichen Deiner individuellen Ziele, … welche auch immer das in Deinem persönlichen Fall sein mögen.

 

Mehr Informationen und Details hierzu erhältst Du bei Interesse in meinem etwas ausführlicheren Video zum Thema.

Zunächst einmal: Medizinische Hypnose ersetzt nicht die Expertise von Arztinnen und Ärzten, Pflegekräften oder Rettungssanis. Sie bietet solchen Expertinnen und Experten zur bestmöglichen Unterstützung ihrer Patientinnen und Patienten vielmehr ein zusätzliches Werkzeug.

 

Hypnose kann Symptome wie Schmerzen, Stress und Angstzustände reduzieren. Durch hypnotische Techniken können Patientinnen und Patienten entspannt und zugänglicher für weitere Behandlungsmethoden werden – bei jederzeitiger voller gedanklicher Kontrolle der jeweiligen Person. Der Effekt tritt in der Praxis individuell unterschiedlich schnell ein, meist innerhalb weniger Minuten, vollkommen unabhängig von den Umgebungsbedingungen.

 

Um Hypnose effektiv einzusetzen, ist ein Verständnis der physiologischen und psychologischen Grundlagen wichtig. Die Schulung umfasst daher theoretische Erläuterungen in angemessener Kürze, dann aber ein größtmögliches Maß an Praxis, um das Verfahren auch wirklich zu beherrschen.

 

Mehr Informationen über die Zielgruppe und genauen Inhalte dieser Schulung bietet mein ausführlicheres Video zum Thema.

Selbsthypnose ist eine effektive Methode, um persönliche Herausforderungen anzugehen. Jeder Mensch hat ja seine eigenen Baustellen; sei es unerwünschte Angewohnheiten abzulegen … oder vielleicht ein ganz bestimmtes Ziel zu erreichen. Mit Selbsthypnose kannst Du also dein eigenes Potential ausschöpfen. Dafür ist eben nicht unbedingt ein Hypnocoach nötig – Du kannst auch Dein eigener Coach sein.

 

In meinem Selbsthypnoseseminar lernst Du natürlich zunächst, Dich selbst zu hypnotisieren. Im Sinne von: Dich selbst in eine tiefenentspannte Trance zu versetzen. Aber mit Selbsthypnose ist eben noch sehr viel mehr möglich, als Dich „nur“ zu entspannen. Durch gezielte Autosuggestionen kannst Du bei Deinen persönlichen Themen vorankommen. Du wirst negative Glaubenssätze hinterfragen und positive Überzeugungen entwickeln.

 

Und um das zu erreichen, helfe ich Dir dabei, Dir über Deine Baustellen und ihre Ursachen klar zu werden. Das kann Ängste loslassen sein, gezielt Entspannung anstreben, Gewicht verlieren oder Fitness gewinnen.

 

Und ich werde Dir zeigen, wie Du Dir selbst Anker setzen kannst, um auf die Effekte, um die es Dir geht, auch im Alltag jederzeit zurückgreifen zu können.

 

Darauf aufbauend biete ich auch Fortbildungen an, in denen Du lernen kannst, Selbsthypnose an andere weiterzugeben, wenn Du beispielsweise im medizinisch-therapeutischen Bereich oder im Coaching tätig bist.

 

Mein ausführlicheres Video zum Thema bieten Dir bei Interesse weitere Informationen und Details.

Hypnose weckt Interesse bei vielen Menschen. Manche möchten das Gefühl selbst erleben oder anderen eine entspannte Trance schenken. Andere sind eher skeptisch. In unseren Hypnose-Coachings in Verbund mit www.gentlemenshypnosis.com bieten wir theoretisches KnowHow und praktisches Training. Die Praxis steht dabei im Fokus, denn Trance-Erfahrung und das Hypnotisieren lernt man nicht durch zuhören, zusehen oder indem man darüber liest.

 

Deshalb erhältst Du vor dem Training wöchentlich Booklets mit theoretischen Grundlagen. Du erhältst also das nötige Basis-Knowhow, bevor das praktische Live-Event beginnt. Und dort erlebst du selbst hypnotische Trance, wenn Du das möchtest und hypnotisierst andere; wobei der Theorieanteil an diesem Tag auf das wirklich Erforderliche konzentriert ist und die Praxis im Vordergrund steht.

 

Anschließend bieten wir Dir eine kostenlose zweite Teilnahme an einem weiteren Seminar zur Vertiefung an und unterstützen Dich mit Videoanalysen und persönlichem Feedback.

 

Inhaltlich bietet dieses Training eine Selbsterfahrungshypnose. Du lernst die Möglichkeiten des Unterbewusstseins kennen und kannst sie dann auf verschiedene Anwendungsbereiche übertragen. Damit eignet sich dieses Training auch als Grundlage für Coaches, Therapeutinnen und Therapeuten oder Ärztinnen und Ärzte.

Mehr und detailliertere Informationen zu den Inhalten und Abläufen dieses Seminars findest Du in meinem ausführlicheren Video zum Thema.

Wenn Du lernen möchtest, andere Menschen durch Hypnocoaching beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen, dann biete ich Dir hier das nötige Handwerkzeug: Du erhältst einen umfassenden Einblick in das Gesamtkonzept eines Hypno-Coachings, über die rein hypnotischen Werkzeuge hinaus.

 

Die Vorbereitungsarbeit vor einer Sitzung ist beispielsweise entscheidend für den Erfolg. Genauso wie die neuropsychologischen Hintergründe und die individuellen Baustellen Deiner Klientinnen und Klienten. Und dabei erhältst Du von mir fundierte Erklärungen für alle Ursache-Wirkungszusammen­hänge immer auf sachlicher, wissenschaftlicher Basis.

 

In Bezug auf die Wirkung einer Hypnocoaching-Sitzung erkläre ich bewährte Werkzeuge und biete Dir vor allem eine klare Struktur. Eine klare Struktur sowohl für die Sitzung selbst wie auch für den gesamten Ablauf von der Akquise bis zur Nachbearbeitung.

 

Du wirst lernen, individuelle hypnotische Skripte und Metaphern zu erstellen und einzusetzen. Denn jeder Mensch ist einzigartig; und deshalb sind in jedem Fall maßgeschneiderte Lösungen unverzichtbar.

 

Vertiefende Informationen zum „Was?“, „Wie?“, „Wann?“ und „Warum?“ bietet Dir mein ausführlicheres Video zum Thema.

Stell dir vor, du könntest schnell und präzise einschätzen, was eine Person beschäftigt oder was ihre Motive sind, selbst wenn du sie zum ersten Mal triffst. Das kann in der Familie sein, im Beruf oder bei beliebigen alltäglichen persönlichen Kontakten: Dein Gegenüber zu verstehen und dabei auch das Gefühl zu vermitteln, verstanden zu werden, erleichtert allen Beteiligten das Leben.

 

Analytische Rationalität ist natürlich wichtig, aber wir sollten unsere Intuition nicht ignorieren. Intuition ist ein unterbewusstes Mustererkennungssystem in unserem Gehirn, das letztlich auf Lebenserfahrung basiert.

 

In diesem Seminar lernst du, deine Intuition systematisch zu nutzen und die Erkenntnisse in deine bewusste, rationale Analyse einzubeziehen. Die Berücksichtigung beider Erkenntnisprozesse bringt die besten Ergebnisse. Warum sollten wir uns auf das Sehen mit einer Augenklappe beschränken, wenn wir doch zwei Augen haben, mit denen wir sehen könnten?

 

Detailliertere Informationen zu den Inhalten dieses Seminars bietet Dir mein ausführlicheres Video zum Thema.

Jeder Mensch, der vor oder mit Gruppen arbeitet, kennt Störungen. Egal ob in der Moderation, bei Performances jeglicher Art, in der Trainings-, Seminar- oder Ausbildungsleitung – immer, wenn wir mit Menschen, speziell in Gruppen, umgehen. Störungen können dabei unvermeidbare äußere Umstände sein oder das Verhalten von Anwesenden. Davor ist niemand sicher.

 

Es gibt aber bewährte Techniken, um damit umzugehen. In dieser Fortbildung lernst du präventive Maßnahmen einerseits kennen und ein mehrstufiges System andererseits, um Störungen konstruktiv zu bewältigen. Du erhältst also Rat und Hinweise, um solchen Situationen im Optimalfall vorzubeugen – Prävention – wir sprechen aber auch darüber, wie Du im worst case zügig, entspannt und möglichst konfliktfrei zu Deinem Thema zurückkehren kannst.

 

Das Seminar basiert auf theoretischem Wissen und jahrzehntelanger Praxiserfahrung. Es wäre natürlich Unsinn zu behaupten, hier den Stein der Weisen oder die ultimative Lösung gefunden zu haben – aber Du erhältst eine Toolbox, aus der du die passenden Werkzeuge für deine Bedürfnisse wählen kannst. Zusätzlich erhältst Du ein Begleitbuch, das Geschichten und Ansätze zum Umgang mit Störungen von internationalen Künstlern bietet.

 

Mehr Details zu dem Inhalten des Seminars bietet Dir in mein ausführliches Video zum Thema.

Zu allen oben genannten Themen biete ich auch Vorträge und Keynotes an – visuell, kompetent und kurzweilig! Umfang, Dauer und inhaltliche Tiefe der Vorträge stimme ich dabei grundsätzlich individuell auf Sie bzw. die Bedürfnisse und Interessen Ihrer jeweiligen Zielgruppe ab.

 

Stellen Sie einfch eine unverbindliche Anfrage über mein Kontaktformular oder perEmail an info@heine-hypnocoaching. de – wir werden in jedem Fall eine individuelle Lösung für Ihre Bedürfnisse finden.

To Top